Zurück zur Startseite

Mein Name ist Lothar A. Baltrusch. Seit 2009 habe ich ein Patenkind in Vietnam: Thi Thao Huyen Pham. Anfang Mai 2013 bin ich durch 8 Länder gefahren über 15.000 km weit um sie zu besuchen. Hier meine Erlebnisse.

“Way to Huyen” auf der Motorräder 2014 Dortmund

Andreas und LotharVor einem Jahr standen Andreas Hülsmann und ich auf der Dortmunder Motorradmesse und informierten die Besucher über “Way to Huyen”. Was ist das für ein Projekt, wo gehts lang?

Nun zeigen wir den Besuchern was aus dieser “fixen Idee” geworden ist. 20.000 Euro wurden gesammelt für das World Vision Projekt in “Triệu Phong”. Fast 400 Kinder profitieren von der Aktion. Über 53 Patenschaften wurden übernommen. Das Projekt von Jürgen Eichhorn, “Stars of Vietnam”, bekam politisches und medialens Ansehn. Der Neubau des Kinderheims für blinde Kinder kam ins Rollen. Das sind nur ein paar Argumente um sich den multimedialen Vortrag “Way to Huyen” anzuschauen. Am Freitag, leider ohne mich, startet der Vortrag gegen 13:00 Uhr, in der Halle 5 auf der Tourenfahrer-Bühne. Samstag um 12:00 Uhr und Sonntag um 14:00 Uhr. An diesen beiden Tagen werde ich mit dabei sein.

Außer “Way to Huyen”, zeigt Euch Andreas seine Touren:

“Island – Wo Europa noch wild ist. Projekt Eurasien”.

“Mit dem Motorrad von Gibraltar bis nach Magadan”.

Fast 100.000 Besucher fanden letztes Jahr den Weg zur Messe. Ich hoffe wir sehen uns.

Hier der Bühnenplan als PDF-Datei.

Way to Huyen Post 01Way to Huyen Post 02

 

 

 

 

By the way: Es gibt noch einen kleinen Bestand von Büchern. Die Erstauflage ist auf 100 Stück limitiert. Handsigniert und nummeriert. Diese Bücher gibt es NUR NOCH an der Tourenfahrer-Bühne (Sa & So)! Die Bestellungen der letzten Tage sind per Post unterwegs. Freut Euch und Danke.

Lothar


, , ,


Eine Antwort auf “Way to Huyen” auf der Motorräder 2014 Dortmund

  1. Hartmut schrieb:

    Hallo Andreas und Lothar,

    vor 1 Jahr bin ich mit Euch in Kontakt gekommen. Auf einer Tankstelle irgendwo in Lettland.
    Nun ist es soweit, meine Reise nach Wladiwostok beginnt am 6.April. Die reise wird wohl bis Oktober dauern denn der Weg zurück ist natürlich auch mit dem Motorrad geplant. Die hinfahrt geht rund ums Schwarze Meer durch Kasachstan und die Mongolei zurück quer durch Russland bis St. Petersburg.
    Am liebsten wäre ich ja schon letztes Jahr mitgefahren , ging aber aus beruflichen Gründen nicht.
    Ich wünsche euch weiterhin alles Gute .
    Vielleicht sieht man sich ja 2015 auf dem MRT in Gieboldehausen.
    Grüße aus Wörth an der Isar
    Hartmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *