Zurück zur Startseite

Mein Name ist Lothar A. Baltrusch. Seit 2009 habe ich ein Patenkind in Vietnam: Thi Thao Huyen Pham. Anfang Mai 2013 bin ich durch 8 Länder gefahren über 15.000 km weit um sie zu besuchen. Hier meine Erlebnisse.

Umzug in eine Zwischenlösung

Es sind nun viele Monate vergangen, seit ich das erste Mal in Hai Duong war. Noch immer habe ich die Bilder vor Augen, den Geruch in der Nase – Nässe, Fäulnis, Schimmel. 80 Kinder lebten hier, obwohl LEBEN kann man es nicht nennen. Jeder Taubenschlag hier bei uns hat mehr Hygiene, bessere Bausubstanz, hochwertiger Ausstattung als das Heim der Kinder. Keine Klimaanlage bei 45 Grad, keine Küche, keine sanitäre Anlagen.

Jürgen Eichhorn hat sein Leben komplett geändert. Vor Jahren endschied sich für die Kinder da zu sein. Jürgen selbst, ist die treibende Kraft hinter allem, der eigentliche Gründer von Stars of Vietnam und die Stelle, an der alles zusammenläuft. Er managt und übernimmt die Aufgaben direkt vor Ort, betreut die Kinder, hat Kontakt zu den vietnamesischen Behörden und verwaltet sämtliche Mittel wie Spendengelder, Hilfsgüter, Nachrichten und Geschenke ect. Aber auch sein Tag hat nur 24 Stunden. Ein brilliantes und selbstloses Team steht ihm zur Seite.

Die Zeit trägt Früchte. In diesen Tagen steht die “Zwischenlösung” an – der Umzug in ein anderes Haus, da das alte Haus auseinanderfällt.  Hier nun ein paar Bilder die den Unterschied zeigen. (Aktueller Stand der Dinge immer hier)

15844709442_d16ff549cd_o

Die alte Kochstelle und der Raum in dem die neue Küche stehen wird.

15843243301_0a0e8a75d3_o—————————

15225532353_161e192687_o

Der alte Essensraum und der neue Raum.

15225550483_d79e27d441_o

—————————

15039698393_18313a9608_o

Die alten Schlafräume und ein neuer Raum.

15659240219_833cd3cbd6_o

—————————

15039038323_8d59d46b63_o

Der Zustand der Bausubstanz des alten und des neuen Gebäudes.

15843228571_bb139edb11_o

Dieses “neue Gebäude” ist nur eine Zwischenlösung. Anfang 2015 wird ein Neubau entstehen. Grundstück und Gelder stehen bereit. Viele “Herzen” haben gesammelt um den blinden Kindern von Hai Duong ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Schaut, wie sich die Kinder über diesen Umzug freuen und selbst mit anpacken.

10363424_377336775773980_5547904270377709672_o

Ich selbst werde meinen Teil dazugeben. 2016 startet “Way of Ella”. Das ist eine Charity-Fahrt. 2100 Meilen durch die USA, von New York nach New Orleans.

10514424_1513964618843186_8550746319428027353_o

Mein Bruder Joachim, unser Kumpel Werner und ich werden auf alten Zündapp Bergsteiger Mopeds (Baujahr 1967-1971) diese Strecke fahren. Wie schon bei “Way to Huyen” werden Kilometer verkauft, bzw Meilen. Eine Meile = 1 €uro ! Infos auf Facebook.


, ,


Eine Antwort auf Umzug in eine Zwischenlösung

  1. Eichhorn Juergen schrieb:

    2013…..ein Brummen auf dem Highway 5. Zwei BMW GS 800 und ein Ford Transit …..gefahren von Menschen mit Herz und Liebe.
    Ein Tag den man nicht vergessen kann.

    Dieser Tag hat das Leben der Kinder veraendert.

    Aus einem “kalten Bier” wurde eine Bewegung. Diese Bewegung hat wunderbare Menschen zu uns gebracht.

    Heute bin ich nicht in der Lage die Erlebnisse des Umzugs in Worte zu fassen. Es waren zuviel Eindruecke …

    Morgen kommen die Eltern der Kinder…..es wird ein Bad der Gefuehle.

    Traenen in den Augen…..

    Juergen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *