Zurück zur Startseite

Mein Name ist Lothar A. Baltrusch. Seit 2009 habe ich ein Patenkind in Vietnam: Thi Thao Huyen Pham. Anfang Mai 2013 bin ich durch 8 Länder gefahren über 15.000 km weit um sie zu besuchen. Hier meine Erlebnisse.

Kann ich das Projekt “Way to Huyen” unterstützen ?

27. April 2012 Schwerte Gedanken, Presse, Unterstützer, Vietnam-Reise 2013 2

Diese Frage wurde mir in der letzten Zeit immer wieder gestellt. Sie können Kilometer kaufen. Ich fahre, Sie unterstützen und helfen. Das Geld geht  zu 100% in das Projekt “Quang Tri” in dem Huyen und ihre Familie lebt.

Infos zum Kilometerkauf >HIER<

Auch sind noch diverse “Plätze” auf dem Motorrad reserviert für Ihren Namenszug. Haben Sie eigene Ideen ? Schreiben Sie eine Mail. Diese Reise hat jetzt schon ein mediales Echo in der Tagespresse und im Internet gefunden. TV-Sender haben angefragt. Weitere Artikel sind ständig in Planung. Hier auf dieser Webseite finden Sie ständig die aktuellsten Informationen. Der Radiosender Antenne Unna und die Ruhr Nachrichten sind Medien Partner der Reise. Gespräche über eine TV Dokumentation dieser Tour laufen.

Weitere Veröffentlichungen:

  • Reiseblog im Internet über die gesamte Tour
  • Reportagen in Motorradmagazinen
  • Reportagen in Reisemagazinen
  • Reportagen in der Fachpresse
  • Full HD Multivisionsvortrag
  • Reisetagebuch
  • Foto/Bildband

Da ich kein Verein bin, kann ich auch keine Spendenquittung ausstellen. Was ich machen kann ist – Werbung betreiben! Also eine Win/Win Situation. Sprechen Sie mit mir. Hier die Daten:

Kontoinhaber: Lothar Baltrusch

Volksbank Schwerte – Konto – 1003248740 – Blz – 44160014 – Stichwort: Kilometerkauf

Bitte IHREN Namen und Ihre E-Mail Adresse nicht vergessen – mit dem Zusatz ANONYM werde ich Ihren Namen nicht veröffentlichen !!! Aber ich möchte doch schon gerne Danke sagen. Transparenz sicher ich den Unterstützern an dieser Stelle zu 100 % zu. Das Geld geht zu 100 % an World Vision. Kein Euro wird von mir zweckentfremdet ! Bei Fragen, einfach eine Mail an mich.

Lothar


,


2 Antworten auf Kann ich das Projekt “Way to Huyen” unterstützen ?

  1. Tobias Gunia^ schrieb:

    Hi Lothar!

    Also ich muss sagen, dass ich deine Idee sehr geil finde! Meine 6jährige Tochter und ich haben seit Weihnachten 2009 auch ein Patenkind in Bolivien. Ebenfalls bei WorldVison und ebenfalls aus den von dir hier benannten Gründen. Da Südamerika eh irgendwann von mir “bereist” wird, bietet sich ja eine ähnliche Aktion ja praktisch an. Ich tendiere zum Rad!
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute für dein Projekt und vor allen Dingen auch mehrere Quentchen Glück, den die wirst du sicherlich während solch einer langen Abenteuerreise benötigen.

    • Lothar schrieb:

      Danke Tobias. Dir viel Erfolg mit dem Rad durch Bolivien.
      LG Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *